Corona-Hygienebedingungen

Corona-Hygienebedingungen – Wie laufen die Messungen zur Zeit ab?

Oberste Priorität hat für uns natürlich immer die Sicherheit unserer Probanden, deren Familien und auch unserer Mitarbeiterinnen. Daher befolgen wir genau die von der Universität entwickelten Hygienerichtlinien für Messungen in Zeiten von Corona.

Konkret bedeutet das folgendes:

  • Alle Termine vor Ort im CBBM finden unter 2G+ Bedingungen statt, d.h. Sie können nur zu uns ins Labor kommen, wenn Sie geimpft oder genesen und zusätzlich getestet oder geboostert sind. Dies überprüfen wir als erstes beim Eintreffen im Labor. Auch alle unsere Mitarbeiterinnen sind geimpft und geboostert.
  • Einen Tag vor der Messung kontaktieren wir Sie noch einmal telefonisch und gehen mit Ihnen eine Checkliste durch, damit wir sicher gehen können, dass kein Verdacht auf Covid-19 vorliegt. Die gleiche Checkliste füllen Sie auch noch einmal am Tag der Messung bei uns im Labor aus.
  • Unsere Mitarbeiterinnen tragen zu jeder Zeit eine FFP2-Maske. Auch Sie als Elternteil möchten wir bitten eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Alle Räumlichkeiten werden gut durchlüften und regelmäßig werden alle Materialien desinfiziert.
  • Wir bitten Sie darum Ihr eigenes Spielzeug für Ihr Kind mitzubringen, da wir aus hygienischen Gründen zur Zeit kein Spielzeug im Labor zur Verfügung stellen können.
  • Außerdem möchten wir Sie bitten möglichst alleine mit ihrem Kind zu kommen und auf weitere Begleitpersonen zu verzichten, insbesondere auf Personen, die nicht in ihrem Haushalt leben.
  • Bei einer Studienteilnahme werden diese Maßnahme auch noch einmal ausführlich am Telefon besprochen und Sie haben die Gelegenheit verbleibende Fragen zu klären.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *